Blumen Weick

                  Philippsburgerstr.112a, Tel.07256-4848, Phg.-Huttenheim

                         Meisterbetrieb- anerkannter Ausbildungsbetrieb

IMG_2529xs

Landschaftspflege

Shropshireschafe und Burenzeigen...

....die intelligenten Öko-Rasenmäääher

Wir haben den Bock zum Gärtner gemacht

Die robusten Tiere sind wegen ihrer grossen Anpassungsfähigkeit zunehmend in der Pflege von Tannenbaumkulturen, Steuobstwiesen , Solarparks und in der Pflege von Energieholzkulturen nachgefragt und werden in verschiedenen Kulturen eingesetzt, um diese Unkrautfrei zu halten. Auch bei kargem Futterangebot können sie aufgrund ihrer guten Grundfutterverwertung noch hohe Leistungen erbringen . Als Landschaftspfleger sind Shropshire-Schafe etwas ganz Besonderes, da sie bei Nadelgehölzen die Triebe nicht verbeissen und selbst bei Bäumen und Sträuchern die Rinde nicht schälen. Aus diesem Grund haben wir uns für Shropshireschafe entschieden, da sie u.a.unsere Tannenschonungen vom Unkraut befreien, gleichzeitig düngen und den Untergrund verdichten. Diese Fähigkeit ist auf ihr angeborenes Fressverhalten zurückzuführen, weil sie Futterpflanzen sehr selektiv auswählen.

Dez. 2014

Heute sind auch Ziegen wieder gefragt - als die Spezialisten für Härtefälle in der Landschaftspflege. Aufgrund ihres speziellen Fressverhaltens und ihrer exzellenten Geländegängigkeit eignen sie sich hervorragend zum Zurückdrängen unerwünschter Gehölze auf Lebensräumen des Offenlandes, z. B. Magerrasen. Ziegen lieben abwechslungsreiches Futter. Knospen, Triebspitzen und Rinde machen bis zu 50% ihrer Futterration aus.

Ziegen bei der Arbeit

Wir haben uns für die Burenziegen entschieden, da sie ein ruhiges Weideverhalten haben, eine angemessene Fleischleistung durch eine gute Futterverwertung bringen, gute Fruchtbarkeit und eine ausreichende Milchleistung für die Kitze. Robust und witterungstolerant müssen sie ebenfalls sein.

Ein Teil unserer Burenziegenherde

Pflege durch Schafe oder Ziegen

 Landschaftspflege mit Schafen und Ziegen ist mehr als „Gras fressen“ - Landschaftspflege mit Schafen und Ziegen ist aktive Gestaltung und Erhaltung von Lebensrämen für Pflanzen und Tiere, insbesondere jedoch für den Menschen
2014

 Ohne diese Pflegemaßnahme würden diese wertvollen Flächen verbuschen bzw. verwalden.

Jungziegen

Ziel der Landschafspflege ist es, die Kulturlandschaft zu erhalten und zu pflegen. Dazu gehören z.B. Streuobstwiesen, Wacholderheiden und traditionelle Schafweiden.

20150415_103512

Nicht vergessen werden dürfen die Mager- und Halbtrockenrasen, Feldraine, Koppelwege, Straßengräben, Böschungen und anderes Ödland, dass durch Schaf- und Ziegenbeweidung gepflegt und vor Verbuschung bewahrt wird.

unser Zuchtbock

Die Schaf-Ziegenhaltung ist für die Landwirtschaft ein sehr wichtiges Thema. Schafe und Ziegen sind ein bedeutender Teil der Landschaftspflege und ohne den Schäfer mit seiner Herde lassen sich Verbuschungen nicht verhindern.

Hier einige Beispiele vorher:


 

Nachher:

 Sollten Sie Interesse an unseren Ziegen oder Schafen zur Beweidung haben oder an Schafs- oder Ziegenprodukten bzw. Zuchttieren, dann setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung